Tortiglioni con Carciofi e Guanciale di Norcia


Das ist speziell für meine Freundin Arzu!

Tortiglioni con Carciofi e Guanciale di Norcia

 

Zutaten:

Nudeln

5 - 6 kleine Artischocken

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

100g Guanciale di Norcia

1 Zitrone

100 ml Brühe

Salz

Pfeffer

Zucker

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, Guanciale in feine Streifen schneiden (wenn man keine Guanciale bekommt (luftgetrocknete Schweinebacke aus Norcia) geht auch ein anderer Speck.

 

Von den Artischocken die äußeren, harten Blätter entfernen, von den restlichen Blättern den oberen, holzigen Teil abschneiden. Die Artischockenböden dann in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln damit sie nicht braun werden.

 

In der Zwischenzeit einen Topf mit Salzwasser erhitzen und darin die Nudeln al dente kochen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Guanciale mit etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

Dabei ist es toll, wenn von den wartenden, hungrigen Familienmitgliedern ein Espresso gereicht wird.

 

Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Guanciale in der Pfanne braten bis sie leicht bräunen, dann die Artischockenscheiben hinzufügen. Zwei, drei Minuten mitbraten, dann mit dem restlichen Zitronensaft und der Brühe ablöschen und soweit einreduzieren, dass die Sauce beginnt sämig zu werden.

 

Wenn die Nudeln fertig gekocht sind heiß in die Pfanne geben, vermischen, auf Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und servieren.