Spaghetti al Pesto al Genovese


Spaghetti al Pesto al Genovese

 

Zutaten

Teig:

200 g Weizenmehl 405

200 g Hartweizenmehl (Farina di Grano Duro)

4 Eier Größe M

Salz

Olivenöl

 

 

Pesto:

1 Bund Basilikum

60 g Pinienkerne

60g geriebener Parmesan

1 Prise Zucker

1 Knoblauchzehe

60 - 80 g gutes Olivenöl (extra Vergine)

Salz

Pfeffer

 

Teig: Das Mehl, die Eier, 2EL Olivenöl und eine Prise Salz zu einem festen Teig kneten und 30 Minuten ruhen lassen.

 

Für das Pesto das Basilikum abzupfen, wenn es junges Basilikum ist kann man die Stängel ruhig mit verwenden, in einen Mixbecher geben. Die Pinienkerne anrösten und etwas abkühlen lassen. Parmesan, Zucker, Salz, Pfeffer, Knoblauch und das Olivenöl sowie die abgekühlten Pinienkerne zum Basilikum geben und mit einem Stabmixer zu einer feinen Paste verarbeiten.

 

Aus dem Teig mit der Nudelmaschine Spaghetti formen oder den Teig dünn ausrollen und in feine Streifen schneiden. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen und in einer erwärmten Pfanne sofort mit dem Pesto vermischen, auf Tellern anrichten, mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.