Chilimarmelade


Chilimarmelade

 

Zutaten:

500g Spitzpaprika

1 große Zwiebel

4 große Chilies

2 Knoblauchzehen

200ml weißer Balsamico Essig

ca. 200 ml Wasser

1 Daumengroßes Stück Ingwer

Salz

1 EL geräuchertes Paprikapulver

300g Gelierzucker 1:3

 

Zubereitung:

 

Spitzpaprika längs halbieren und entkernen. Dann im Backofen bei maximaler Temperatur grillen bis sich schwarze Blasen auf der Haut bilden. Dann aus dem Ofen nehmen und in einem Gefrierbeutel abkühlen lassen. Anschließend häuten.

 

Die Chillies weitgehend entkernen, eine Chilli mit den Kernen in feine Ringe schneiden, Rest fein schneiden.

 

Die Zwiebel in Würfel schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Den Ingwer reiben und zu den Zwiebeln geben, Knoblauch grob hacken, auch zu den Zwiebeln geben. Die abgezogenen Paprika zu den Zwiebeln geben, alles mit dem Essig ablöschen und mit einem Stabmixer pürieren, dann die geschnittenen Chillies zugeben und ca. fünf Minuten köcheln lassen.

 

Jetzt Wasser zugeben bis die Konsistenz passt, mit Salz und Paprikapulver würzen, Gelierzucker zugeben und nochmals mindestens vier Minuten kochen lassen.

 

Dann heiß in saubere Gläser füllen, verschließen und ein paar Minuten auf den Kopf stellen damit sich die Gläser besser verschließen.