Mini Windbeutel mit Himbeercreme


Mini Windbeutel mit Himbeercreme

 

Zutaten Windbeutel:

2 EL Butter

1 Prise Salz

1 TL Zucker

100g Mehl

3 Eier

150 ml Wasser

ergibt ca. 14 Mini Windbeutel

 

Ofen auf 220° C vorheizen.

Backblech mit Backpapier auslegen.

Wasser, Butter, Salz und Zucker in einem Topf zum kochen bringen. Dann die Hitze auf mittlere Temperatur verringern, Das komplette Mehl zufügen und mit einem Kochlöffel zu einem zähen Teig verkneten. Den Teigklos jetzt mit dem Kochlöffel von allen Seiten auf den Topfboden drücken (abbrennen, daher hat der Brandteig seinen Namen). Den Topf vom Herd nehmen und 3 - 5 Minuten abkühlen lassen.

 

Jetzt einzeln die Eier zum Teig geben und jeweils komplett in den Teig einarbeiten bevor das nächste Ei kommt. Es entsteht ein geschmeidiger, glänzender Teig.

 

Jetzt den Teig in einen Spritzbeutel füllen und damit kleine Windbeutel auf das Backblech spritzen und ca. 20 Minuten backen.

 

Windbeutel abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Himbeercreme zubereiten.

 

Zutaten Himbeercreme:

 

750 g Quark 40%

1 Dose Milchmädchen Milch

300 g Himbeeren

 

Den Quark und die Milch gut verrühren, die Himbeeren einarbeiten, dabei 14 Himbeeren übrig behalten (bzw. soviel wie ihr Windbeutel habt). Die Windbeutel aufschneiden, die Creme mit einem Spritzbeutel hineinspritzen und jeweils eine Himbeere drauf setzen, dann die Deckel der Windbeutel aufsetzen und kühl stellen.